BP:
 
 

Qualifizierung von Ausbilderinnen und Ausbildern im digitalen Wandel

Entwicklung von innovativen Qualifizierungskonzepten im NETZWERK Q 4.0

Qualifizierung von Ausbilderinnen und Ausbildern im digitalen Wandel
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 4/2022 (51)
BWP Seite(n) 18-21
URN urn:nbn:de:0035-bwp-22418-6
Sprache Deutsch
Schlagworte Weiterbildungsbedarf, Qualifikationsbedarf, Digitalisierung, Ausbilder

Aufgabe der Ausbilder/-innen ist es, den Fachkräftenachwuchs für den digitalen Wandel fit zu machen. Weiterbildung hilft ihnen dabei, diese Aufgabe zu meistern. Das NETZWERK Q 4.0, ein BMBF-gefördertes Projekt, das vom Institut der deutschen Wirtschaft in enger Zusammenarbeit mit 13 Bildungswerken der Wirtschaft und zwei weiteren Trägern beruflicher Bildung umgesetzt wird, erstellt passende Angebote für genau diesen Bedarf. Dieser Beitrag stellt vor, wie im NETZWERK Q 4.0 Qualifizierungsbedarfe ermittelt und mittels eines Design-Thinking-Prozesses in qualitätsgesicherte Weiterbildungsangebote übersetzt werden. Abschließend werden die bisherige Rezeption der Weiterbildungen betrachtet und weiterer Anpassungsbedarf perspektivisch aufgezeigt.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 685 KB)