BP:
 
 

Flexibilisierung in den industriellen Metall- und Elektroberufen

Impulse für die Ausbildung und die künftige Neuordnungsarbeit

Flexibilisierung in den industriellen Metall- und Elektroberufen
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 3/2022 (51)
BWP Seite(n) 17-21
URN urn:nbn:de:0035-bwp-22317-8
Sprache Deutsch
Schlagworte Neuordnung der Ausbildungsberufe, Metallberuf, Elektroberuf, Zusatzqualifikation, Strukturmodell

Mit der Novellierung der Metall- und Elektroberufe im Jahr 2018 sollte dem Anpassungsdruck begegnet werden, der diese Berufsbilder infolge der digitalen Transformation besonders trifft. Ziel war es, mit Standardinstrumenten die Flexibilisierung voranzubringen. Der Beitrag beleuchtet, wie dies gelungen ist und welche Schlussfolgerungen daraus für die Ausbildung der Metall- und Elektroberufe sowie die weitere Ordnungsarbeit gezogen werden können. Dabei nimmt er Bezug auf ein BIBB-Evaluationsprojekt und stellt Ergebnisse aus Regionalworkshops vor.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 765 KB)