BP:
 
 

"Entscheidend ist auf dem Feld!"

Curriculare und praktische Konsequenzen von Digitalisierung und Vernetzung in der Landwirtschaft

"Entscheidend ist auf dem Feld!"
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 3/2019
BWP Seite(n) 44-47
URN urn:nbn:de:0035-bwp-19344-5
Sprache Deutsch
Schlagworte Kompetenzentwicklung, Digitalisierung, Agrarberufe, Landwirtschaft, Berufsausbildung

Wie verändern sich Tätigkeiten und Kompetenzen im Agrarbereich durch Digitalisierung und Vernetzung und wie muss Berufsbildung darauf reagieren? Ausgehend von eingesetzten Technologien geht der Beitrag der Frage nach, wie sich Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten im anerkannten Ausbildungsberuf Landwirt und Landwirtin derzeit verändern und welche Anforderungen und Konsequenzen dies auf curricularer und praktischer Ebene zeitigt. Angesichts der wachsenden Bedeutung von Prozess- und Systemkompetenzen und dem Umgang mit Daten wird am Beispiel des Unterrichtsmoduls »Informationsgestützte Agrartechnik« dargestellt, wie Kompetenzen zur systematischen Nutzung von Produktionsdaten praktisch vermittelt und wie Ausbildende in der täglichen Arbeit unterstützt werden können.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 1.6 MB)

Infografik