BP:
 
 

Fachkräftepotenziale für das Baugewerbe

Fachkräftepotenziale für das Baugewerbe
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 3/2022 (51)
BWP Seite(n) 50-52
URN urn:nbn:de:0035-bwp-22350-3
Sprache Deutsch
Schlagworte Baugewerbe, Erwerbspersonenpotenzial, Fachkräftebedarf, Personalgewinnung

Die derzeit anstehenden Infrastruktur- und Wohnbaumaßnahmen lassen sich ohne Fachkräfte im Baugewerbe nicht bewältigen. Die gute Baukonjunktur des letzten Jahrzehnts hat bereits dazu geführt, dass sowohl der Anteil ausländischer Erwerbstätiger als auch der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge im Baugewerbe gestiegen ist. Dies wird aber vermutlich nicht ausreichen, um die weiterhin hohe Fachkräftenachfrage zu stillen. Im Beitrag werden ausgewählte Kennzahlen vorgestellt und Überlegungen angestellt, wie der Ausbildungsverlauf in Zukunft positiver gestaltet werden kann, um einmal gefundene Auszubildende nicht wieder zu verlieren und erfolgreich zu Fachkräften auszubilden. Auch die ausländischen Fachkräfte müssen im Land gehalten werden.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 1.9 MB)

Infografik