Suche im BWP-Archiv

24 Suchergebnisse

Maria Zöller

Strukturelle und inhaltliche Weiterentwicklungen durch das Pflegeberufereformgesetz

Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 5/2017 (46)
Seite(n) 50-52
Harald Pfeifer; Günter Walden; Felix Wenzelmann
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 2/2014 (43)
Seite(n) 48-50
Karl Ulrich Voss
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 1/2013 (42)
Seite(n) 51-53
Coverbild: BWP 6/2011
Carl-Michael Vogt

Erwiderung auf den Beitrag von Thomas Lakies

Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 6/2011 (40)
Seite(n) 52-53
Thomas Lakies
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 4/2011 (40)
Seite(n) 57-58
Carmen Silvia Hergenröder
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 2/2010 (39)
Seite(n) 51-52
Hermann Nehls

Stellungnahme von Hermann Nehls zur Vergütung bei Teilzeitberufsausbildung

Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 4/2009 (38)
Seite(n) 56

Stellungnahme von Horst-Dieter Hurlebaus zum BWP-Beitrag "Teilzeitausbildung – rechtliche Grundlagen und Möglichkeiten"

Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 2/2009 (38)
Seite(n) 53
Carmen Silvia Hergenröder
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 6/2008 (37)
Seite(n) 49-50
Johanna Mölls
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 4/2006 (35)
Seite(n) 55-56


Urheberrechtshinweis

Die auf dieser Website öffentlich zugänglich gemachten Dokumente – einschließlich dazugehöriger Daten wie z.B. Bilder, Grafiken und Multimedia-Dateien – sind urheberrechtlich geschützt. Verantwortlich für die Inhalte sind die jeweiligen Autoren. Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen grundsätzlich nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (§ 53 UrhG). Die gesetzlich erlaubten Nutzungen für Unterricht, Wissenschaft und Institutionen (§§ 60a ff. UrhG), insbesondere zum Zwecke der nicht kommerziellen wissenschaftlichen Forschung, bleiben davon unberührt. Darüber hinaus sind Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers mit Quellenangabe gestattet. Dies gilt insbesondere für die Vervielfältigung und Archivierung der Dokumente auf elektronischen Datenträgern oder auf einem anderen Server. Die Benutzer/-innen sind für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und können bei Missbrauch haftbar gemacht werden.

© 2022, Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn