BP:
 
 

Anerkennung beruflicher Qualifikationen von Flüchtlingen – Beispiele aus »Prototyping Transfer«

Anerkennung beruflicher Qualifikationen von Flüchtlingen – Beispiele aus »Prototyping Transfer«
Böse, Carolin; Tursarinow, Dinara; Wünsche, Tom
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 1/2016 ()
BWP Seite(n) 20-23
URN urn:nbn:de:0035-bwp-16120-4
Sprache Deutsch
Schlagworte Kompetenzmessung, Auslandsqualifikation, Flüchtlinge, Anerkennung

Das zum 1. April 2012 in Kraft getretene Anerkennungsgesetz soll Menschen mit ausländischen Berufsabschlüssen bessere Beschäftigungschancen im erlernten Beruf eröffnen. Diese Möglichkeit ist auch für Flüchtlinge interessant, von denen viele keine relevanten Dokumente für eine Anerkennung der Berufsqualifikation, beispielsweise Abschluss- oder Arbeitszeugnisse, mitbringen konnten. Ein Anerkennungsverfahren ist unter bestimmten Voraussetzungen aber auch ohne Dokumente mittels einer Qualifikationsanalyse möglich. Der Beitrag beleuchtet diese im Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz (BQFG) verankerte Möglichkeit und stellt erste Erfahrungen mit der Umsetzung vor.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 823 KB)