BP:
 
 

Frauenberufe – sind sie alle schlecht bezahlt?

Frauenberufe – sind sie alle schlecht bezahlt?
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 4/2021 (50)
BWP Seite(n) 39-43
Sprache Deutsch
Schlagworte BIBB-/BAuA-Erhebung, Frauenberuf, Geschlechtersegregation, Qualifikationsniveau, Berufsbereiche, Einkommensunterschied

Frauenberufe bezeichnen Berufe, die einen sehr hohen Frauenanteil aufweisen. Die Löhne in Frauenberufen sind im Durchschnitt geringer als in typischen Männer- oder Mischberufen, in denen Frauen nicht dominieren. Ob sich der durchschnittlich einkommensmindernde Effekt eines Frauenberufs je nach Qualifikationsniveau und je nach fachlicher Ausrichtung des Berufs unterscheidet, wurde jedoch bisher nicht ausreichend beantwortet und stellt den Fokus dieses Beitrags dar. Basierend auf der BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2018 wird erstens untersucht, ob sich die Ausübung eines Frauenberufs unter Erwerbstätigen mit Berufsausbildung gleichermaßen auswirkt wie in der Gesamtheit aller Erwerbstätigen. Zweitens wird mit Fokus auf Erwerbstätige mit Berufsausbildung analysiert, ob alle Frauenberufe gleichermaßen geringere Löhne aufweisen oder Unterschiede in Abhängigkeit von der fachlichen Ausrichtung des ausgeübten Frauenberufs festzustellen sind.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 958 KB)

Infografik