BP:
 
 

Ausbildungswege in Teilzeit – Herausforderungen und Erfahrungen in NRW

Ausbildungswege in Teilzeit – Herausforderungen und Erfahrungen in NRW
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 1/2019
BWP Seite(n) 34-37
URN urn:nbn:de:0035-bwp-19134-1
Sprache Deutsch
Schlagworte Teilzeitberufsausbildung, Nordrhein-Westfalen, Beruf und Familie

Kleine Kinder versorgen oder Angehörige pflegen und parallel für eine Berufsausbildung lernen ist eine besondere Herausforderung. Viele junge Mütter bleiben daher ohne Berufsausbildung, mit Folgen für ihre persönliche Entwicklung und die ihrer Kinder. Ein Weg der besseren Vereinbarkeit ist die Ausbildung in Teilzeit, die das Berufsbildungsgesetz und die Handwerksordnung seit 2005 ermöglichen. Sie ist jedoch kein Selbstläufer. Vielen Unternehmen und jungen Menschen ist diese Option unbekannt. In NRW unterstützt ein Landesprogramm die Teilzeitberufsausbildung. Dieser Beitrag zeigt auf, welche Erfahrungen damit gemacht wurden, und benennt Handlungsbedarf, um Ausbildung in Teilzeit noch bekannter zu machen und stärker in sämtlichen Regelförderangeboten zu verankern.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 1.1 MB)