BP:
 
 

Fachkräftebindung im Sozialbereich

Die Rolle der Weiterbildungsunterstützung durch Arbeitgeber

Fachkräftebindung im Sozialbereich
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 2/2020 (49)
BWP Seite(n) 42-46
URN urn:nbn:de:0035-bwp-20242-5
Sprache Deutsch
Schlagworte Weiterbildungsverhalten, Schweiz, Sozialberuf

Angesichts der angespannten Fachkräftesituation im Sozialbereich geht dieser Beitrag der Frage nach, inwieweit die Unterstützung von Weiterbildung durch den Arbeitgeber die Verbleibsabsichten von Beschäftigten fördern und damit die Abwanderung aus dem Sozialbereich eindämmen kann. Eine Befragung von Beschäftigten in der Schweiz zeigt, dass Weiterbildungsvorhaben von den Arbeitgebern zwar großzügig unterstützt werden, vor allem aber die Förderung betriebsexterner Weiterbildungen zum intendierten Verbleib in der Branche und im Beruf führt. Auf Basis der Ergebnisse werden Anregungen für den Sozialbereich abgeleitet.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 803 KB)

Infografik