Einführung einer dualen Ausbildung in der Slowakei

Erste Schritte zu einer stärkeren Kooperation zwischen Schule und Unternehmen

Author
Issue/Year (Volume) 2/2018 (47)
Page(s) 39-40
URN urn:nbn:de:0035-bwp-18239-1
Language(s)
    deutsch
Keywords

In der Slowakei wurde 2015 ein neues Gesetz zur Berufsbildung verabschiedet, das auch die Einführung einer dualen Ausbildung umfasst. Es regelt u. a. neue Kooperationsmöglichkeiten zwischen Staat und Wirtschaft auf nationaler Ebene sowie zwischen Schulen und Wirtschaft auf regionaler und lokaler Ebene. Im Beitrag werden diese Regelungen dargestellt und erste Umsetzungserfahrungen am Beispiel der Entwicklung von Ausbildungsprogrammen für Schuhmacher/-innen geschildert.