BP:
 
 

Berufswahlbereitschaft von Jugendlichen in berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen

Ausgangssituation, Entwicklung und Erfolgskriterien

Berufswahlbereitschaft von Jugendlichen in berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 1/2019
BWP Seite(n) 10-14
URN urn:nbn:de:0035-bwp-19110-3
Sprache Deutsch
Schlagworte Berufsorientierung, Berufsvorbereitungsmaßnahme, Berufswahlverhalten, Berufswahl

Eine hohe Berufswahlbereitschaft gilt mehrheitlich als eine wichtige Zielgröße von Berufsorientierungsmaßnahmen, die in der Regel zum Ende der allgemeinbildenden Schulzeit angeboten werden. Doch welchen Stellenwert nimmt deren Entwicklung nach Beendigung der Schulzeit ein, insbesondere dann, wenn der Übergangsprozess nicht reibungslos verläuft? Auf Basis einer empirischen Studie zu berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen der Bundesagentur für Arbeit wird im Beitrag untersucht, inwieweit die Berufswahlbereitschaft auch in diesem Kontext eine wichtige Referenzgröße darstellt und in welchem Zusammenhang sie mit dem individuellen Maßnahmeverlauf und Verbleib der Teilnehmenden steht.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 1.5 MB)

Infografik