BP:
 
 

Kooperation und Vernetzung auf doppeltem Boden

Erfahrungen aus dem Kontext der beruflichen Integration von Geflüchteten

Kooperation und Vernetzung auf doppeltem Boden
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 2/2018
BWP Seite(n) 25-29
URN urn:nbn:de:0035-bwp-18225-0
Sprache Deutsch
Schlagworte Netzwerk, regionale Kooperation, Hamburg, Berufliche Integration, Flüchtlinge

Vor dem Hintergrund langjähriger Netzwerkarbeit im Feld der beruflichen Integration von Geflüchteten in Hamburg werden im Beitrag spezifische Ansätze und Beispiele von Kooperationspraktiken illustriert sowie deren Chancen und Grenzen reflektiert. Bedeutsam sind dabei die Vielfalt der Akteure sowie die unterschiedlichen Ebenen, auf denen sie agieren. Resümiert werden Schlussfolgerungen und Fragestellungen für die Weiterentwicklung von Kooperationskonzepten und programmatischen Steuerungslogiken, um die Wirksamkeit von Vernetzungsstrukturen im Handlungsfeld Berufsbildung und Arbeitsmarkt zu verbessern.  

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 1.8 MB)

Infografik