BP:
 
 

Sind Jugendliche mit starker Marktposition anspruchsvoller bei der Betriebswahl?

Sind Jugendliche mit starker Marktposition anspruchsvoller bei der Betriebswahl?
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 4/2017
BWP Seite(n) 19-23
URN urn:nbn:de:0035-bwp-17419-7
Sprache Deutsch
Schlagworte Ausbildungsstellenmarkt, Ausbildungsstellenbewerber, Ausbildungserwartung, Ausbildungschance

Im Zuge der demografischen Entwicklung und des Trends zum Abitur wird es für die Betriebe schwieriger, Bewerber/-innen für ihre Ausbildungsplätze zu finden. Doch ist dies womöglich nicht ihr einziges Problem. Denn die ausbildungsinteressierten Jugendlichen – deutlich geringer an der Zahl, aber viel häufiger mit höheren Schulabschlüssen ausgestattet – könnten versucht sein, ihre gestärkte Marktposition zu nutzen und ihre Ansprüche an die Betriebe zu steigern. Auf Basis der BA/BIBB-Bewerberbefragung 2016 wird im Beitrag untersucht, was sich die Ausbildungsstellenbewerber/-innen von den Betrieben wünschen und wie stark ihre Wünsche von der Ausbildungsmarktlage und ihren Zugangschancen beeinflusst werden.  

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 1.8 MB)

Infografik