BP:
 
 

Neue Lehr- und Lernformen in der Ausbildung 4.0

Social Augmented Learning in der Druckindustrie

Neue Lehr- und Lernformen in der Ausbildung 4.0
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 2/2017
BWP Seite(n) 30-33
URN urn:nbn:de:0035-bwp-17230-7
Sprache Deutsch
Schlagworte Qualifikationsanforderungen, E-Learning, Digitale Medien, Druck- und Medienbranche, Lernform, Ausbilder, Berufsausbildung

Bedingt durch die digitale Transformation wandeln sich Tätigkeits- und Qualifikationsanforderungen an Fachkräfte. Digitale Medien eignen sich besonders dafür, auf diese Aspekte bereits während der beruflichen Ausbildung vorzubereiten. Mit Social Augmented Learning wird in diesem Beitrag eine Lehr- und Lernform vorgestellt, bei der mobile Endgeräte und Augmented Reality zur Erweiterung bestehender Lernorte eingesetzt werden. Vor dem Hintergrund erster Umsetzungserfahrungen werden Chancen und Grenzen dieses Ansatzes reflektiert.  

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 1.5 MB)