BP:
 
 

Der Szenario-Ansatz in der berufsbezogenen Sprachförderung

Der Szenario-Ansatz in der berufsbezogenen Sprachförderung
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 6/2016
BWP Seite(n) 34-37
URN urn:nbn:de:0035-bwp-16634-9
Sprache Deutsch
Schlagworte Migrant, Deutschunterricht, Sprachförderung

Angesichts der Eingliederung von Menschen mit Migrationshintergrund in den Arbeitsmarkt kommt dem Spracherwerb zur Bewältigung typischer Kommunikationssituationen am Arbeitsplatz eine große Bedeutung zu. Diese Forderung stellt Sprachlehrende vor neue Herausforderungen, die mit der alleinigen Konzentration auf das Regelwerk Sprache nicht zu erfüllen sind. Der hier vorgestellte Szenario-Ansatz bietet eine bedarfs-, handlungs- und teilnehmerorientierte Methode, die die Lernenden zielgerichtet und effektiv auf die Kommunikation am Arbeitsplatz vorbereitet.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 1,016 KB)