BP:
 
 

Indikatorenbasierte Berufsbildungsberichterstattung in Deutschland – Grundlage für Politikberatung

Indikatorenbasierte Berufsbildungsberichterstattung in Deutschland – Grundlage für Politikberatung
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 2/2016
BWP Seite(n) 50-53
URN urn:nbn:de:0035-bwp-16250-2
Sprache Deutsch
Schlagworte Ausbildungsstellenmarkt, Berufsbildungsbericht, Bildungsberichterstattung, Forschungsdaten, Politikberatung

Evidenzbasierte Politikberatung hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Hierzu wurden unterschiedliche Grundlagen geschaffen. Zu nennen sind u.a. internationale Vergleichsstudien zur Kompetenzmessung wie TIMMS und PISA, aber auch PIAAC oder das Nationale Bildungspanel (NEPS), mit dem Bildungsprozesse im Lebensverlauf erforscht werden. In der beruflichen Bildung hat evidenzbasierte Politikberatung schon seit den 1970er-Jahren in Form der Berufsbildungsberichterstattung Tradition und ist zudem gesetzlich verankert. Nach einem kurzen Abriss ihrer Grundlagen und Entwicklung werden zwei neuere Indikatoren zur Beschreibung der Ausbildungssituation beispielhaft erläutert und in ihrer Reichweite für eine indikatorenbasierte Berufsbildungsberichterstattung erörtert.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 1.1 MB)