BP:
 
 

Die Bedeutung von Bildung und Spracherwerb für die Arbeitsmarktintegration von Asylsuchenden

Die Bedeutung von Bildung und Spracherwerb für die Arbeitsmarktintegration von Asylsuchenden
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 1/2016
BWP Seite(n) 16-19
URN urn:nbn:de:0035-bwp-16116-7
Sprache Deutsch
Schlagworte Bildungsniveau, Sprachkompetenz, Berufliche Integration, Asylbewerber, Flüchtlinge, Migration

Über die Integration von Asylsuchenden in Berufsbildung und Beschäftigung ist aufgrund der fehlenden Datenlage für Deutschland bislang wenig bekannt. In der neuen IAB-SOEP-Migrationsstichprobe werden unter anderem auch Personen befragt, die als Asylsuchende nach Deutschland gekommen sind und denen es gelungen ist, in Deutschland zu bleiben. Der Beitrag geht der Frage nach, was diese Personengruppe kennzeichnet und welche Faktoren ihre Integration in den deutschen Arbeitsmarkt begünstigen. Vorangehende Untersuchungen haben gezeigt, dass Investitionen in Bildung und Spracherwerb in Deutschland eine wesentliche Voraussetzung hierfür sind. So wird ebenfalls untersucht, in welchem Maß diese Investitionen wiederum mit dem Bildungsniveau der Asylsuchenden zusammenhängen.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 1,012 KB)