BP:
 
 

Die Relevanz von Lesekompetenz in Bauberufen

Ansatzpunkte für eine berufsbezogene Leseförderung

Die Relevanz von Lesekompetenz in Bauberufen
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 6/2015
BWP Seite(n) 54-57
URN urn:nbn:de:0035-bwp-15654-3
Sprache Deutsch
Schlagworte Baugewerbe, Betriebliche Berufsausbildung

Maßnahmen zur Lesekompetenzförderung in der beruflichen Bildung scheitern häufig, weil Auszubildende dem Lesen nur eine geringe berufsspezifische Bedeutung beimessen. Eine an der RWTH Aachen University durchgeführte empirische Studie in ausgewählten gewerblich-technischen Berufen zeigt, dass der Lernort Betrieb und die hier verantwortlichen Akteure eine zentrale Rolle spielen. Die Ergebnisse liefern erste Hinweise für eine wirksamere Lesekompetenzförderung und die in diesem Zusammenhang herausgehobene Verantwortung von Akteuren in der betrieblichen Ausbildung.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 1.0 MB)