BP:
 
 

Next generation competencies for a digital world – Erfahrungen aus dem Siemens-Projekt »Industrie 4.0@SPE«

Next generation competencies for a digital world – Erfahrungen aus dem Siemens-Projekt »Industrie 4.0@SPE«
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 6/2015
BWP Seite(n) 33-35
URN urn:nbn:de:0035-bwp-15633-0
Sprache Deutsch
Schlagworte Qualifikationsentwicklung, Qualifikationsanforderungen, Industrie 4.0, Digitalisierung, Berufsausbildung

Für eine zukunftsorientierte und innovative Ausbildung ist die strategische Ausrichtung und die rechtzeitige Anpassung an künftige Bedürfnisse ein entscheidendes Erfolgskriterium. Deshalb ist es das oberste Ziel, die Nachwuchskräfte passgenau mit den richtigen Kompetenzen zum richtigen Zeitpunkt auszustatten. Veränderungen, die sich im Zuge einer zunehmenden Digitalisierung der Arbeitswelt vollziehen, hat die Siemens AG in dem Projekt »Industrie 4.0@SPE« analysiert. Ergebnisse und Schlussfolgerungen für die Fachkräfteentwicklung werden im Beitrag skizziert.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 1,014 KB)