BP:
 
 

Zwischenprüfungen - ein auslaufendes Modell?

Zwischenprüfungen - ein auslaufendes Modell?
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 3/2001
BWP Seite(n) S. 22-26
Sprache Deutsch
Schlagworte Prüfung, Modernisierung, Reform, Betriebliche Berufsausbildung

Die Diskussion um eine Anpassung des Prüfungswesens an die Veränderungen in der Arbeitswelt ist seit langem im Gange. Insbesondere in die Kritik geraten ist die Zwischenprüfung, die eine reine Lernstandskontrolle ist. Das Ergebnis hat weder Auswirkungen auf die Benotung der Abschlussprüfung noch auf die Fortsetzung des Ausbildungsverhältnisses. Vorgeschrieben ist lediglich der Nachweis der Teilnahme. Um die Akzeptanz der Zwischenprüfung zu erhöhen, wurden deshalb bei verschiedenen neuen und neu geordneten Berufen Zwischenprüfungen innovativ gestaltet. Insgesamt wird eine grössere Praxisnähe angestrebt. In dem Beitrag werden erste Erfahrungen mit diesen neuen Formen im gewerblich-technischen und im kaufmännischen Bereich vorgestellt und zum Vergleich konventionell konzipierte Zwischenprüfungen herangezogen.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 157 KB)