BP:
 
 

Junge Geflüchtete als Zielgruppe für bayerisch-schwäbische Ausbildungsbetriebe

Junge Geflüchtete als Zielgruppe für bayerisch-schwäbische Ausbildungsbetriebe
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 1/2022 (51)
BWP Seite(n) 44-45
URN urn:nbn:de:0035-bwp-22144-9
Sprache Deutsch
Schlagworte Flüchtlinge, Bayern, junge Erwachsene, Ausbildungsverlauf, Berufsausbildung

Im Jahr 2019 fand das Engagement der IHK Schwaben bei der Unterstützung afghanischer Geflüchteter große Resonanz in den öffentlichen Medien. Doch bereits fünf Jahr zuvor, im Dezember 2014, hatte die IHK Schwaben begonnen, junge Menschen mit Fluchthintergrund in den regionalen Ausbildungsmarkt zu integrieren. Der Beitrag fasst die seither gewonnenen Erfahrungen zusammen, benennt Herausforderungen sowie entwickelte Lösungen und zeigt abschließend weiteren Handlungsbedarf auf.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 463 KB)