BP:
 
 

"Die Quote ist nichts anderes als ein Ziel für Unternehmen – und zwar ein Ziel, um besser zu werden"

Interview mit Dr. Sigrid Nikutta, Vorstandsvorsitzende der DB Cargo AG und Konzernvorstand Güterverkehr der Deutschen Bahn AG

"Die Quote ist nichts anderes als ein Ziel für Unternehmen – und zwar ein Ziel, um besser zu werden"
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 4/2021 (50)
BWP Seite(n) 8-10
Sprache Deutsch
Schlagworte Frauen, Chancengleichheit, Berufswahl, Gleichberechtigung, Gender Mainstreaming

Junge Frauen erzielen im Durchschnitt bessere Schulabschlüsse als junge Männer, doch nutzen sie diesen Bildungsvorteil häufig nicht für die berufliche Karriere. So liegen die durchschnittlichen Einkommen von Frauen – bei z.T. gleichen Tätigkeiten – unter denen ihrer männlichen Kollegen und deutlich seltener sind Frauen in den Führungsetagen deutscher Unternehmen anzutreffen. Helfen Quoten und mehr Förderung, um solche Ungleichheiten im Beschäftigungssystem auszugleichen? Dr. Sigrid Nikutta ist eine der wenigen Frauen, die es an die Spitze eines Weltkonzerns geschafft hat. Im Interview berichtet sie von ihrem Weg dorthin und verrät, was sie antreibt. Zudem macht sie klar, was sie jungen Frauen empfiehlt und wie sie als Vorstandsvorsitzende der DB Cargo Herausforderungen unserer Zeit angeht und die Weichen für Klimaschutz und Vielfalt stellt.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 751 KB)