BP:
 
 

Hochschultage berufliche Bildung – "Virtual Edition"

Interview mit Prof. Dr. Silvia Annen und Prof. Dr. Karl-Heinz Gerholz vom Bereich Wirtschaftspädagogik an der Universität Bamberg

Hochschultage berufliche Bildung – "Virtual Edition"
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 3/2021 (50)
BWP Seite(n) 56-57
URN urn:nbn:de:0035-bwp-21356-7
Sprache Deutsch
Schlagworte Hochschultage, Corona-Pandemie

Die 21. Hochschultage Berufliche Bildung hätten eigentlich im 21. Jahr des 21. Jahrhunderts in Bamberg stattfinden sollen. Doch diesem Dreiklang hat die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht. Zunächst um ein Jahr – auf März 2022 – verschoben, haben sich die Veranstalter Anfang dieses Jahres entschieden, die Hochschultage auf 2023 zu verschieben. Damit die Pause nicht allzu lang wird, findet am 15. September 2021 eine „Virtual Edition“ der Hochschultage statt. Mit dem Bamberger Ausrichter-Team werfen wir einen Blick hinter die Kulissen auf die letzten Vorbereitungen und auf das Programm, das die Teilnehmenden erwartet.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 695 KB)