BP:
 
 

Umweltschutz und Nachhaltigkeit vermitteln

Umfang und Lernerfolg in der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung in NRW

Umweltschutz und Nachhaltigkeit vermitteln
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 3/2021 (50)
BWP Seite(n) 42-45
URN urn:nbn:de:0035-bwp-21342-4
Sprache Deutsch
Schlagworte Nachhaltige Entwicklung, Evaluation, überbetriebliche Berufsausbildung, Nordrhein-Westfalen, Umweltschutz, Lernerfolg

Umweltschutz als eine Dimension von Nachhaltigkeit ist in Handwerksberufen und damit auch in der überbetrieblichen Ausbildung im Handwerk (ÜLU) traditionell verankert. Doch in welchem Umfang und mit welchem Lernerfolg werden sie vermittelt? Im Beitrag werden Ergebnisse einer im Jahr 2019 durchgeführten Evaluation zur Verankerung von Umweltschutz und Nachhaltigkeit in ÜLU-Kursen in NRW vorgestellt. Deutlich wird, dass Umweltschutz und Ressourceneinsparungen relevante Bestandteile der praktischen Unterweisung sind. Dabei geht es nicht ausschließlich um nachhaltige handwerkliche Fähigkeiten, sondern auch darum, wie das Verständnis für nachhaltiges Handeln im Beruf und das Bewusstsein für die Notwendigkeit dieser Handlungen gefördert wird. Eine zentrale Rolle für den Erfolg der Wissensvermittlung hat dabei das Ausbildungspersonal.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 848 KB)