BP:
 
 

Breite Qualifizierung mit zahlreichen Spezialisierungsoptionen

Ausbildungsberuf Mediengestalter/-in Bild und Ton wurde neu geordnet

Breite Qualifizierung mit zahlreichen Spezialisierungsoptionen
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 3/2020 (49)
BWP Seite(n) 53-55
URN urn:nbn:de:0035-bwp-20353-9
Sprache Deutsch
Schlagworte Medienberufe, Medienbranche, Wahlqualifikation, Neuordnung der Ausbildungsberufe, Ausbildungsinhalt, Tätigkeitsmerkmal, Datensystem Auszubildende (DAZUBI)

Mit einer flexibleren Struktur und neuen Inhalten ermöglicht der novellierte Beruf Mediengestalter/-in Bild und Ton Unternehmen im Bereich der audiovisuellen Medien eine passgenauere Ausbildung, die insbesondere die neuen Entwicklungen im Bereich digitaler Medien (Online und Social Media) und vernetzter Produktion berücksichtigt. Einen deutlich höheren Stellenwert erhalten auch die Themen Gestaltung von Bild- und Tonprodukten, Contenterstellung und Medienrecht. Im Beitrag werden die wichtigsten Neuerungen vorgestellt.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 896 KB)