BP:
 
 

"Wir brauchen mehr Fantasie im Dialog zwischen Forschung, Politik und Praxis"

Interview mit Prof. Dr. Josef Schrader zur Nationalen Weiterbildungsstrategie

"Wir brauchen mehr Fantasie im Dialog zwischen Forschung, Politik und Praxis"
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 1/2020 (49)
BWP Seite(n) 8-11
URN urn:nbn:de:0035-bwp-20108-1
Sprache Deutsch
Schlagworte berufliche Weiterbildung, Digitale Medien, Weiterbildner, Weiterbildungspolitik, Betriebliche Weiterbildung, Nationale Weiterbildungsstrategie

Weiterbildung wird großes Potenzial zugesprochen, um Menschen für den digitalen Wandel fit zu machen. Doch welche Rahmenbedingungen sind dafür förderlich? Ein ressortübergreifendes Bündnis aus Bund und Ländern hat mit Beteiligung von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerorganisationen im Juni 2019 seine Vorstellungen dazu in einer Nationalen Weiterbildungsstrategie festgehalten. Ziel ist es, Weiterbildungsprogramme des Bundes und der Länder zu bündeln, sie bedarfsorientiert auszurichten und eine neue Weiterbildungskultur zu etablieren. Mit Prof. Dr. Josef Schrader, Vorstand und Wissenschaftlichem Direktor des Deutschen Instituts für Erwachsenbildung in Bonn, werfen wir einen Blick auf die Weiterbildungslandschaft und fragen, welche Impulse von dem Strategiepapier ausgehen können und wo es weiteren Handlungs- und Forschungsbedarf gibt.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 427 KB)

Podcast