BP:
 
 

Flexibel und bedarfsgesteuert lernen

Die Informatikausbildung an der gibb Berufsfachschule Bern

Flexibel und bedarfsgesteuert lernen
Ausgabe/Jahr (Jahrgang) 5/2019 (48)
BWP Seite(n) 38-39
URN urn:nbn:de:0035-bwp-19538-8
Sprache Deutsch
Schlagworte Selbstgesteuertes Lernen, Schweiz, Digitalisierung, Informatiker, Flexibilisierung, Berufsausbildung

Die duale Berufsbildung der Schweiz soll flexibler und modularer und somit für Ausbildungsbetriebe und Auszubildende attraktiver werden. Diese Forderungen aus dem nationalen Leitbild „Berufsbildung 2030“ hat die gibb Berufsfachschule Bern mit dem Pilotprojekt „Informatikausbildung 4.0“ aufgegriffen. Im Beitrag werden die zentralen Ansätze des Projekts und erste Evaluationsergebnisse vorgestellt.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 993 KB)